hidden image
Logo rechts
 
KnoWau
Software für Hundeschulen und Pensionen

wir sind auch auf Facebook

Neue Features früherer Version

Version 4.8.1KnoWau benötigt Windows 7

Zur Unterstützung der Windows XP Nutzer verwendete KnoWau als Basis bisher das .Net Framework Version 4.0. Das ist mittlerweile in die Jahre gekommen (stammt aus dem Jahr 2010) und wird ab dieser Version ersetzt durch das .Net Framework Version 4.6.1.

KnoWau benötigt ab Version 4.8.1 mindestens Windows 7 SP1.

Windows 8, 8.1 oder 10 sind natürlich auch OK. Windows XP wird nicht mehr unterstützt.

Nach einem Windows-Update funktionierte in den Listenmasken von KnoWau die Sortierung nach den einzelnen Spalten nicht mehr. Wir haben eine Umgehungslösung gefunden und in Version 4.8.1 implementiert.

Die Sortierung in den Listenmasken sollte mit Version 4.8.1 wieder wie gewohnt möglich sein.

Kasse Eingang/Ausgang privat vorgelegt

Für Ausgaben, die aus der Privatkasse bar vorgelegt werden, muss man im Kassenbuch zwei Buchungen erstellen:

  • Eine für die Privateinlage über den ausgelegten Betrag ohne MwSt und
  • Eine für die Entnahme mit dem entsprechenden Konto des Sachkonten-Rahmens

Das geht jetzt in einem Schritt. Man muss lediglich die Entnahme als privat vorgelegt markieren.

privat vorgelegt 1

Beim Speichern wird die zugehörige Privateinlage automatisch mit erzeugt.

privat vorgelegt 1

Bezahlen von Rechnungen mit verschiedenen MwSt-Sätzen

Oft hat man Rechnungen (e.g. Hotel, Hundezubehör/-Futter) mit verschiedenen MwSt-Sätzen zu begleichen.
Für die unterschiedlichen MwSt-Sätze müssen im Kassenbuch mehrere Buchungen erstellt werden, für jeden MwSt-Satz und den zugehörigen Betrag jeweils eine Buchung.

Das geht jetzt in einem Schritt. In der Eingabemaske für Konto- bzw. Kasse-Abgang können Felder für eine zweite MwSt aktiviert werden.


Zwei MwSt Sätze 1

Beim Speichern werden automatisch die Buchungen für beide MwSt-Sätze erzeugt.

Zwei MwSt Sätze 2

Zwei MwSt Sätze 3


Falls die Ausgabe bar erfolgt und privat vorgelegt wurde, kann man eine dritte Buchung für die Privateinlage im selben Schritt erzeugen, indem man die Ausgabe als privat vorgelegt markiert.

"Weitere Felder" in Kundenmaske

In der Bearbeitungsmaske für den Kunden kann der Reiter weitere Felder über einen Button aktiviert werden.


Weitere Felder

Link zu Google Maps für Veranstaltungsort

In der Bearbeitungsmaske für Veranstaltungsort kann man per Mausklick einen Link zum Veranstaltungsort über Google-Maps erzeugen.


Link zu Goggle Maps

In E-Mails an Kursteilnehmer oder bei Veröffentlichung im Internet können ihre Kunden den Link zur Anzeige des Veranstaltungsortes mit Google-Maps verwenden.

Attribute für Fahrt erweitert

Für Fahrten kann man zusätzlich Start- und Ende-Kilometerstand, sowie Art der Fahrt (privat, dienstlich) und Verkehrsmittel (Auto, Fahrrad, ÖPNV oder zu Fuß) angeben.


Neue Felder Fahrt

Bei Angabe des Start-Kilometerstandes wird der Endkilometerstand automatisch berechnet.

Pakete schnüren

Viele Hundeschulen bieten eine Kombination von Einzelstunden und Gruppenstunden als Paket zu einem Kombi-Preis an, e.g. Schnupperangebot. Dazu konnte man bisher in KnoWau Pakete als Artikel mit dem geforderten Preis anlegen und die zugehörigen Einzel- oder Gruppenstunden mit Preis 0,00 € erfassen. Eine Zuordnung der Einzel- oder Gruppenstunden zum Artikel war bisher nicht möglich.

Ab dieser Version kann man Pakete aus den Komponenten Einzelstunden, Gruppenstunden und Kleinverkäufe zu einem Kombi-Preis schnüren.


Paket schnüren

Die Zuordnung der Komponenten erfolgt in der Bearbeitungsmaske des Paketes.
Für Pakete gibt es eigene Vorlagen zur Gestaltung der Rechnungspositionen.

Durchlaufende Posten für Abrechnung

Bei Seminaren mit externen Trainern werden oft Beträge im Namen von und in Rechnung für den externen Trainer eingenommen, die nach Durchführung des Seminars an den Trainer weitergereicht werden.

Damit solche "Einnahmen" den Umsatz ihrer Firma erhöhen, sollten sie als durchlaufende Posten deklariert werden.


Durchlaufende Posten 1

Durchlaufende Posten 2
Zu jeder Einnahme, die als durchlaufender Posten-Einnahme deklariert wird, gehört eine entsprechende durchlaufender Posten-Ausgabe.

Durchlaufende Posten 3

Einnahmen können mit einem Haken im beim Erfassen des Zahlungseingangs als durchlaufende Posten gekennzeichnet werden.

Einbindung von Maps erweitert

Zur Ermittlung geografischer Koordinaten über einen Kartendienst, kann man jetzt selbst unterschiedliche Kartendienste auswählen.


Kartendienst auswählen

Pop-Up Notizen

Für Kunden, Hunde und Kurse können Pop-Up-Notizen angelegt werden. Sie dienen dazu, auf Besonderheiten einzelner Einträge aufmerksam zu machen und erscheinen bei jedem Aufruf des Eintrags oder wenn er an anderer Stelle referenziert wird.


Pop-Up Notiz 1

In den Bearbeitungsmasken für Kunden, Hunde und Kurse findet man ein neues "Notiz" Symbol, mit dem Pop-Up-Notizen angelegt werden können.

Wird für Hund "Alex" beispielsweise eine Notiz "Nur in Kuschelstube unterbringen" angelegt, dann erscheint diese Pop-Up-Notiz nicht nur beim nächsten Aufruf der Bearbeitungsmaske des Hundes sondern auch, wenn er in einer Betreuungsvereinbarung vorkommt.

Oder sie legen für einen Kunden eine Notiz "Achtung, nur Vorauskasse" an, dann erscheint diese Notiz auch, wenn sie für den Kunden ein Guthaben anlegen.

Hunde in grafischer Übersicht alphabetisch

In der grafischen Übersicht der Belegungen in der Pension erscheinen die Hunde pro Zimmer in alphabetischer Reihenfolge.


Hunde alphabetisch in graf. Ubs

Mahngebühr mit eigener Vorlage

Für die Gestaltung des Textes einer Rechnungsposition Mahngebühr gibt es ab dieser Version eine eigene Vorlage.


Mahngebühr gestalten

Weiter kann das Feld "Rechnung Zusatz" auch für Mahngebühren als ergänzender Text verwendet werden.

Individuelle Preise beim Kurs-Kopieren

Beim Kopieren eines Kurses können optional alle Teilnehmer übernommen werden. Bisher wurde bei der Übernahme immer der Kurspreis für die neuen Guthaben verwendet. Dabei gingen individuell für Teilnehmer festgelegte Preise verloren.


Kurskopie individuelle Preise

Ab dieser Version kann man optional statt des Kurspreises die individuellen Preise der einzelnen Teilnehmer des kopierten Kurses übernehmen.

Ausgefallene Einzelstunden

Ausgefallene Einzelstunden werden in der Bearbeitungsmaske des Kunden farblich gekennzeichnet.


ausgefallene Einzeltunde

Version 4.7.8 DATEV Schnittstelle

Für den Export der Buchungsdaten aus dem Kassenbuch gibt es eine DATEV-Schnittstelle.
Damit kann eine Stapel-Verarbeitungs-Datei im Datev Format erstellt und für den Import in die Datev Buchhaltung verwendet werden.
Buchungsschlüssel den für Datev Export sind pro Konto in ihrem Sachkontenrahmen bei Bedarf konfigurierbar.
Die DATEV-Schnittstelle kann 60 Tage kostenlos ausprobiert werden. Danach ist eine zusätzliche Lizenz erforderlich.

Bankverbindung für Lastschrift beim Kunden

Bankname, IBAN und BIC können für den Text hinter den Positionen einer Rechnung verwendet werden. Beim Kunden gibt es zusätzliche Felder für die Bankverbindung und den Bankeinzug per Lastschrift.
Falls der Bankeinzug per Lastschrift erfolgt wird ein eigens für diesen Kundentyp der Text nach den Rechnungspositionen eingefügt. Die Konfiguration des Textes erfolgt analog zu den Texten für offene, bezahlte oder stornierte Rechnungen.

Einzelstunde als Hausbesuch

Für EINEN ausgesuchten Veranstaltungsort kann man die Option ist Hausbesuch auswählen.

Wird dieser Veranstaltungsort einer Einzelstunde zugeordnet, erkennt KnoWau, dass die Einzelstunde beim Kunden stattfindet. E-Mail Informationen an Trainer bzw. Kunde werden entsprechend modifiziert.

Gewicht beim Hund

Das Gewicht (in kg) beim Hund kann ab dieser Version mit Nachkommastellen angegeben werden.
So kann die Gewichtsangabe - insbesondere bei kleineren Hunderassen - genauer erfolgen.

Einbindung Google Maps

Koordinaten und Entfernungen können ab dieser Version mit Google Maps ermittelt werden.

Positionskoordinaten gibt es für Kunde, Trainer, Veranstaltungsort und Fahrtenziele. Entferungen für Fahrten und Standard-Fahrten.

So zum Beispiel für die Koordinaten eines Veranstaltungsortes:


Position eines Veranstaltungsortes

Aus der Bearbeitungsmaske eines Veranstaltungsortes aufgerufen können nach Eingabe der Suchkriterien für den Ort die Koordinaten per Klick übernommen werden.

Aus den Start-/Ziel-Ortsangaben einer Fahrt kann die Entfernung über den Kartenservice ermittelt werden

Entfernung aus Start und Ziel-Koordinaten

Die Angaben zu Start und Ziel werden aus der Bearbeitungsmaske der Fahrt automatisch übernommen.

Nach Berechnung der Route kann die Entfernung per Klick übernommen werden.

ICS Termin-Export

Termine können ab dieser Version auch im ICS-Format exportiert werden.


Termine im ICS Format

Das Handling für den Termin-Export wurde entsprechend erweitert.

MwSt Aufspaltung aus Rechnung

Rechnungsn können Positionen mit verschiedenen MwSt-Sätzen beinhalten, sodass der MwSt-Satz der Gesamtrechnung einen Mischwert aus den einzelnen Positionen darstellt.

Bei Zahlungseingängen werden im Kassenbuch Brutto- und Netto- Betrag des ausgewiesen. Der MwSt ergibt sich aus der Differenz.

Einige Steuer-Erfassungsprogramme erwarten eine explizite Aufspaltung der Zahlungseingänge.

Ab dieser Version ist diese Aufspaltung mit KnoWau Möglich:


Aufspaltung MwSt-Sätze

Die (Teil-)Zahlungseingänge zu einer Rechnung werden in ggf. mehrere einzelne MwSt-Anteile aufgesplittet.

Weiterhin können die Kontensalden in einer gesonderten Liste übersichtlich ausgegeben werden:

Konten Salden

Die Aufteilung der MwSt-Sätze einer Rechnung wird in der Bearbeitungsmaske eines Kassenbucheintrages angezeigt. Sie kann nicht bearbeitet werden.

MwSt-Aufteilung im Kassenbucheintrag

Historie Kunden-Felder in neuen Reiter

Um die Größe der Bearbeitunsmaske eines Kunden überschaubar zu halten, wurden einige Felder in einen extra Reiter "Historie etc." verschoben. In diesem Reiter befinden sich auch die neu hinzugekommen Felder für die geografischen Koordinaten der Kundenstandortes.


Historie Reiter beim Kunden

Ein Hinweis auf den neuen Reiter befindet sich am unteren Ende des linken Maskenbereiches.

Update 4.6.6 Rechnungen Teilnehmer

Im Update 4.6.6 wurde der Fehler beim Versenden der Rechnungen an alle Teilnehmer aus der Bearbeitungsmaske eines festen Kurses heraus behoben.

Gestaltung von E-Mails

Die Gestaltung von E-Mails mit HTML Hilfsmitteln wurde vereinfacht. E-Mails, in die ein Bild mit dem <img Tag eingebunden wurde, werden automatisch im HTML Format versendet. Das sieht bei Kunden, die HTML E-Mails als Empfangsformat zulassen, netter aus.
Beispielweise kann man die Gruß-Formel am Ende der E-Mail folgendermaßen definieren:


E-Mail gestalten 1

Dann wird der $mfg Platzhalter in jeder E-Mail durch diese Formel ersetzt und erscheint beim Kunden etwa wie folgt:

E-Mail gestalten 2

Das Bild D:\\temp\\knowauLogo.png muss auf der lokalen Festplatte vorhanden sein. E-Mail Adressen und Internetadressen im Text werden automatisch mit Links versehen.
Probieren sie's am Besten mit einer Mail an die eigene E-Mail Adresse aus.

Rechtschreibprüfung für große Textfelder

Eine Rechtschreibprüfung wurde für große Textfelder eingeführt. Unbekannte Wörter werden mit einer roten Schlangenlinie unterlegt.


Rechtschreibeprüfung

Rechnung aus Kundenmaske

Eine Rechnung kann aus der Bearbeitungsmaske eines Kunden heraus direkt erstellt werden, auch für bereits bezahlte bzw. angezahlte Leistungen, die noch nicht in einer Rechnung enthalten sind.


Rechnung aus Kundenmaske

Auf diese Weise kann man auch für mehrere bereits bezahlte Leistungen eine gemeinsame Rechnung erstellen.

Zeilenumbrüche in der Homepage

Optional können Zeilenumbrüche zum Beispiel für Kurs-oder Veranstaltungs-beschreibungen automatisch in die entsprechenden HTML-Umbrüche bei Veröffentlichung ihrer Kursdaten umgewandelt werden. Zusätzliche HTML Formatierungen sind weiterhin möglich.

Wenn sie bisher keine Formatierungen in ihren Kursbeschreibungen hatten, werden die Beschreibungen auf ihrer Homepage dieselben Zeilenumbrüche haben wie auf den PC.
Die Umwandlung kann ein-/aus-geschaltet werden über das Menü Homepage->lokale Einstellungen.

Mehrere Abos verlängern

Bei unvorhergesehenen Fehlzeiten durch Krankheit oder Fortbildung kann es notwendig werden, die Endtermine von Abos zu verschieben.


Abo-Ende verschieben

Mehrere Abos können jetzt aus der Listenmaske der Guthaben in einem Schritt verlängert werden. Man selektiert die gewünschten Abos und klickt den neuen Button "Endetermine von Abos verschieben" in der Symbolleiste der Listenmaske.

Feld für Datenschutzerklärung beim Kunden

Beim Kunden gibt es ein optionales Feld, in dem die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung dokumentiert werden kann.

Ein optionales Feld für das Akzeptieren der AGBs gibt es bereits seit Version 3.9.11.

Standard Anhänge für E-Mails

Für jeden Typ von E-Mail kann ein Standard-Anhang definiert werden. Standard-Anhänge werden an jede E-Mail des entsprechenden Typs angehängt.


Stgandard Anhänge

Bild in Wer kommt/geht wann Liste

Beim Überstreichen des Hundenamens in der Wer kommt/geht wann Liste erscheinen bisher bereits die Informationen zu den Impfungen des Hundes.

Das optionale Feld "Bild" kann für den Hund im Dialog "Datei->optionale Felder ein-/ausblenden" aktiviert werden.


Bild in Wer kommt geht wann Liste

Bei aktiviertem Feld Bild für den Hund erscheint beim Überstreichen des Hundenamens in der Wer kommt/geht wann Liste jetzt auch das Bild des Hundes falls vorhanden.

Einzelstunde ausgefallen

Der Tab-Reiter Ausgefallen einer ausgefallenen Einzelstunden wird in der Storno-Farbe dargestellt, falls die Einzelstunde ausgefallen ist.

Übernahme aus Wartelisten

Kunden auf einer Warteliste sind ab dieser Version alphabetisch sortiert.
Die Übernahme von Kunden in einer Warteliste kann selektiv erfolgen. Übernommene Kunden werden aus der Warteliste entfernt.

Angebot Pension, Status Betreuungsvereinbarung

In Abhängigkeit vom Status (angefragt, reserviert, beansprucht, storniert) einer Betreuungsvereinbarung ihrer Pension kann ein

  • Angebot
  • Buchungsbestätigung oder
  • Stornierungsbestätigung
an den Kunden per E-Mail versendet werden.

Vorbelegung Uhrzeit für Betreuungsvereinbarung

Für jede Preiskonfiguration kann ab dieser Version optional eine Vorbelegung für Bring- und Abhol-Uhrzeiten angegeben werden.
So kann man beispielsweise für Übernachtungen eine Bringzeit am Nachmittag und eine Abholzeit am Vormittag einrichten oder für Tagesbetreuungen eine frühe Bringzeit und eine späte Abholzeit.
Bring- und Abhol-Zeiten werden bei Wahl der Preisgrundlage einer Betreuungsvereinbarung mit den entsprechenden Werten vorbelegt.

Flexible MwSt Einstellungen

Die Vorbelegung des MwSt-Satzes bei Leistungen wird generell manell änderbar.
Damit sind Sonder-Steuersätze zum Beispiel für "Wissensveranstaltungen" in Luxemburg möglich.

Einzelstunden bei Termin Export

Bei Termin-Export werden ausgefallene Einzelstunden gesondert gekennzeichnet.
Adresse, Telefon und Mobilfunknummer des Kunden werden in der Beschreibung des Termins angegeben.

App Synchronisation

Bei App Synchronisation werden als "ausgefallen" gekennzeichnete Einzelstunden nicht mehr exportiert.

Stornierung von Zahlungseingängen

Bei Löschung eines Zahlungseingangs wird der zugehörige Kassenbucheintrag storniert. Dadurch werden Lücken in der Belegnummerierung vermieden.
Stornierungen von Kassenbucheinträgen sind ab dieser Version generell möglich - auch für automatisch erzeugte Einträge.

Mobile Client Version 2

Der Mobile Client wurde komplett neu entwickelt.


Mobile Client 2.0

Der KnoWau Mobile Client ist eine Web-Applikation mit den wichtigsten Funktionen für Hundeschule oder Pension unterwegs. Die Daten werden mit der lokalen Datenbank synchronisiert. Die Beschreibung finden sie nach Veröffentlichung der hier beschriebenen Version in der Online Hilfe unter Mobile Client Version 2 für Browser
Probieren sie's einfach aus...

Version 4.6.2 Wartelisten in Kurs

Aus einer Warteliste heraus können auch selektiv Kunden für einen Kurs oder Seminar gebucht werden. Man muss dazu nur die gewünschten Kandidaten in der Warteliste markieren.

Optionen beim Termin Export

Beim Export von Veranstaltungs bzw. Einzelstunden Terminen über das Menü "Sonderfunktionen->Termin-Export" werden der Kursbezeichnung zur Veranstaltung bzw. dem Kundennamen des Einzelstundenkunden die Kennungen "Kurs" oder "Einzelstunde" vorangestellt. Weiter wird der Veranstaltung der Index und die Gesamtzahl der Kursstunden zugefügt.

Sowohl Präfix als auch Suffix können ab dieser Version optional ausgeblendet werden.

Doppelte Einträge in Listenmasken

Wenn ein Kunde mehrere Hunde hat, gibt es in der Listenmasken der Kunden scheinbar doppelte Einträge. Tatsächlich gibt es den Kunden aber nur einmal, er erscheint nur mehrfach jeweils mit einem anderen Hund in der Liste. Ähnliches Verhalten gibt es bei Kursen mit mehreren geplanten Trainern.

Ab dieser Version gibt es für Listen mit scheinbaren Doppeleinträgen einen Hinweis. Die Anzahl der Listeneinträge mit scheinbaren Doppelvorkommen und die tatsächliche Anzahl der Objekte ohne Doppelzählung werden unterschieden.

Warnung bei potentiellen Lücken in fortlaufender Nummerierung

Für das Löschen von Rechnungen, Kassenbucheinträgen oder Rechnungskorrekturen (Gutschriften) gibt es einschränkende Regeln. So können beispielsweise ausgezahlte Gutschriften oder versendete bzw. angezahlte Rechnungen gar nicht mehr gelöscht werden.

Soll eine Rechnung, ein Kassenbucheintrag oder eine Rechnungskorrektur, für die keine der einschränkenden Regelen zutrifft, gelöscht werden, entsteht dadurch eine Lücke in der jeweiligen fortlaufenden Nummerierung - und damit in der Buchhaltung, da die gelöschte Nummer fehlt. Die Lücke kann durch Stornierung statt durch Löschen vermieden werden.

Daher erfolgt vor dem Löschen eine zusätzliche Warnung zur entstehenden Lücke in der fortlaufenden Nummerierung.

Die Löschoption sollte nur in der Testphase für KnoWau verwendet werden, wenn noch keine buchhaltungsrelevanten Daten erfasst werden. Sobald "opffizielle" Daten eingegeben werden sollten Rechnung, Kassenbucheintrag oder Rechnungskorrektur durch Stornierung ungültig gemacht werden.

E-Mail an Guthaben-Inhaber

Zusätzlich zum Versenden der Guthaben-Information an einzelne Kunden können sie ab dieser Version auch allgemeine E-Mails an (mehrere) Inhaber von Guthaben nach variablen Kriterien senden.

Die Auswahl erfolgt über die Listenmaske der Guthaben (Menü Verwaltung->Guthaben) durch Selektion der gewünschten Guthaben.

Mit dem allgemeinen Filter-Mechanismus kann man damit unter anderem zum Beispiel Guthaben an Abonnenten für einen bestimmten Kurs oder Ticket-Besitzer mit wenigen Reststunden schicken

Trainer-Tabs

Die Trainer-Tabs in Stundenplan und Verfügbarkeitsmaske sind ab dieser Version nach Vornamen sortiert.
Per Doppelklick gelangt man vom Trainer-Tab direkt zur Bearbeitungsmaske des jeweiligen Trainers.

Farbanzeige der Trainer-Verfügbarkeit im Stundeplan

Die farbliche Kennzeichnung der Trainer-Verfügbarkeit im Stundeplan wurde auch für die Dunkelheitsanzeige aktiveirt.

Preisanpassung Einzelstunde bei Änderung der Dauer

Bei Änderung der Dauer einer Einzelstunde kann der neue Preis optional automatisch angepasst werden.


Preis anpassen Einzelstunde

Die Meldung kann optional unterdrückt werden, so dass die automatische Anpassung ohne Abfrage jedesmal erfolgt.

Preise für Pension kopieren

Preise einer Pension können komplex aufgebaut sein und enthalten unter Umständen in der Preismatrix vielerlei Abstufungsparameter. Bei einer Preisänderung musste man in der neuen Preismatrix alle Abstufungsparameter gemäß der bisherigen Konfiguration erneut angeben. Das wird ab dieser Version einfacher:

Für Preise einer Pension kann man eine Kopie jeder vorhandenen Preismatrix automatisch erstellen. Die Anpassung der Preise in der kopierten Matrix ist dann wesentlich weniger fehleranfällig.

Status Einzelbelegung

Der Status einer Einzelbelegung wird bei Erstellen über den Drag-Mechanis in der grafischen Übersicht aus der Maske übernommen.

Die Voreinstellung auf der Maske ist "resesrviert".

Impfdaten in Kursliste

Impfdaten der teilnehmenden Hunde werden an die Kursliste angehängt.

Kursplanungen, (Nicht-)Verfügbarkeiten direkt beim Trainer

In der Bearbeitungsmaske eines Trainers sind jetzt die Kurse oder die Einzelstunden aufgeführt, für die er als geplanter Trainer eingetragen ist


Trainer Planung
Außerdem kann man seine eingetragenen(Nicht-)Verfügbarkeiten unmittelbar erkennen. Das kann Urlaub sein, aber auch eine Zeitspanne, in der der Trainer zum Beispiel für Einzelstunden zur Verfügung steht.

Trainer Verfügbarkeit

Tooltips mit vollen Trainernamen

Im Stundenplan oder dem Plan für die Trainer Verfügbarkeit erscheint beim Überstreichen des Reiters eines Trainers dessen voller Name.


Trainer als Tooltip

Der Reiter zeigt nur den Trainer-Vornamen, so dass mit dem Tooltip bei gleichen Vornamen mehrerer Trainer klar wird, zu wem der Reiter gehört.

Anhänge für Kassenbucheinträge

Jedem Kassenbucheintrag können beliebige Anhänge hinzugefügt werden.


Kassenbuch-Eintrag mit Anhang

So kann man beispielsweise Scans von Rechnungen, Bons oder Quittungen hinzufügen als zusätzliche Dokumentation für den Kassenbucheintrag.

Vom Zahlungseingang direkt zum Kassenbuch

Über zwei neue Icons in der Toolbar der Bearbeitungsmaske für Zahlungseingänge kann man direkt per Klick zum Kassenbuch bzw. zum zugehörigen Kassenbucheintrag gelangen


Aus Zahlungseingang zum Kassenbuch

Dabei ist im Kassenbuch sowohl der korrekte Zeitraum gewählt als auch der zugehörige Kassenbucheintrag selektiert. Es gibt kein langes Scrollen oder Suchen mehr.

Belegnummern bei Zahlungseingang sichtbar

Bei allen Zahlungseingängen (Rechnung, Teilrechnung, Einzelstunden, Guthaben, Kleinverkauf, Betreuungsvereinbarung, etc.) wird bei aktiviertem Kassenbuch die zugehörige Belegnummer mit angezeigt. Das geschieht sowohl in der Bearbeitungsmaske, in der der Zahlungseingang erscheint als auch optional im Ausdruck der Rechnung.


Belegnummern sichtbar

Im Ausdruck der Rechnung kann man den Platzhalter $ZAHLUNGSEUNGAENGE verwenden, um alle bisherigen Zahlungseingänge zur Rechnung ausgeben. Bei den Rechnugnsparametern kann man einstellen, ob die Belegnummer dabei mit ausgegeben wird. Die Voreinstellung ist so, dass die Belegnummer NICHT ausgegeben wird.

Update 4.5.7-9

Update 4.5.7 betrifft nur Nutzer der netzbasierten Variante mit MySql Version 5.6 oder später. Das Update behebt einen Fehler, der in KnoWau Version 4.5.6 beim Speichern einer Rechnung auftritt, wenn die netzbasierte Variante mit einer MySql Datenbank der Version 5.6 oder später verwendet wird.

Wird die letzte Reststunde eines Guthabens beim Eintragen einer Teilnahme verbraucht, kann der Kunde optional darüber per E-Mail benachrichtigt werden. Die E-Mail Benachrichtigung verursacht in Version 4.5.6/4.5.7 einen Fehler.

Ab Version 4.5.8 behoben

Beim Ausdruck der Wer kommt/geht wann Liste kommt es zu einem Fehler.

Ab Version 4.5.9 behoben

Mehrere E-Mail Adressen pro Kunde

Pro Kunde können mehrere E-Mail Adressen angegeben werden.


Mehrere E-Mails pro Kunde

E-Mail Nachrichten an den Kunden gehen dann an alle angegebenen E-Mail Adressen.

Teilnahme ohne Hund

Für die Teilnahme an festen Kursen/Seminaren kann der Preis für Teilnahme mit Hund und Teilnahme ohne Hund verschieden sein.


Teilnahme ohne Hund

Dazu wurden extra Felder für feste Kurse eingerichtet, eines zur Festlegung des Kurspreises ohne Hund sowie eine textuelle Beschreibung, die in der Rechnungsposition angezeigt werden kann.
Bei Kursanmeldungen wird die Preisdifferenz automatisch berücksichtigt.

Rabatt auf Leistungen

Auf alle Leistungen der Hundeschule oder Pension

  • Guthaben (Tickets, feste Kurse, Abos)
  • Einzelstunden
  • Kleinverkäufe
  • Betreuungsvereinbarungen (BVs)
  • Zusätze pauschal und pro Einheit für BVs

kann ein prozentualer oder absoluter Rabatt gewährt werden.

Rabatt

Dazu gibt es in den entsprechenden Bearbeitungsmasken jeweils einen neuen Reiter "Rabatt".

Rabatt

Der Rabatt kann wahlweise prozentual oder absolut angegeben werden, die jeweilige Umrechnung erfolgt automatisch.
Für die textuelle Gestaltung der Rechnungspositionen stehen neue Platzhalter zur Verfügung.

Default Preis und Trainerauszahlung für Einzelstunden

Für Einzelstunden oder Einzelstundenpakete kann optional ein Default-Preis sowie eine Default Trainer-Auszahlung angegeben werden.
Das ist ganz praktisch, da diese Felder bei Neuanlage einer Einzelsstunde bereits vorbelegt sind und nicht mehr gefüllt werden müssen.


Einzelstunden Default

Auch für zwei Einzelstundenpakete (zum Beispiel für 5 oder 10 Einzelstunden) kann bei Bedarf ein Preis vorgegeben werden, der bei Erstellung von mehreren Einzelstunden en bloc automatisch vorbelegt wird.

Storno Teilnahme an festem Kurs

Die Absage/Stornierung der Teilnahme an einem festen Kurs kann im Guthaben direkt angegeben werden. Es ist nicht mehr erforderllich, die zugehörige Rechnung zu stornieren.


Festen Kurs stornieren
Stornierte feste Kurs-Guthaben werden in der Bearbeitungsmaske des Kurses farblich gesondert gekennzeichnet und sind so leicht erkennbar.
Für die textuelle Gestaltung einer zugehörigen Rechnungsposition stehen neue Platzhalter ($STORNODATUM, $STORNOBEMERKUNG) zur Verfügung.

Status Spalte in Wer kommt/geht wann Liste

Optional kann in die Wer kommt geht wann Liste eine Spalte mit dem Status der Belegung eingeblendet werden.


Status Spalte

Update 4.4.11

Update 4.4.11 korrigiert einen Fehler bei der Verwendung des Word-Vorlagen-Mechanismus für die Trainerstunden-Auswertung.
Update 4.4.11 ist sonst identisch mit Version 4.4.10.

Version 4.4.10 Überzahlung

Bei Überzahlung von Leistungen erstellt KnoWau optional automatisch einen Gutschein in Höhe des zu viel bezahlten Betrages.

Einzelstunden-Preis in Übersichten

Zusätzlich zu den bisher angezeigten Daten einer Einzalstunde wird sowohl im Stundenplan als auch in der Heute-Übersicht der Preis einer Einzelstunde ausgegeben.

Direkt zur Wer kommt/geht Maske

Aus der Aufenthaltsstatistik der Pension gelangt man per Doppelklick direkt zur ausführlichen Anzeige der "Wer kommt/geht wann" Maske des ausgewählten Tages.

Belegungen in der "Heute Übersicht"

Wird eine Einzelbelegung der Pension mit "angekommen" bzw. "abgeholt" markiert, wird auch der zugehörige Eintrag in der Heute-Übersicht am rechten Bildschirmrand als "erledigt" gekennzeichnet.
Bei Bedarf kann der Eintrag in der Heute-Übersicht wieder "ausgeklappt" werden, ohne dass der Status der Belegung sich ändert.

Grafische Übersicht Belegungen

In der grafischen Übersicht der Belegungen werden inaktiv gesetzte Unterbringungseinheiten (Räume) nicht mehr angezeigt.

Nachfrage bei Einfügen in Veranstaltung

Die Nachfrage bei Einfügen eines Teilnehmers in eine Veranstaltung entfällt, wenn das Ticket nicht auf einen Kurs eingeschränkt wurde.

Alle Veranstaltungen eines Kurses anpassen

Im Dialog zur en bloc Anpassung aller Veranstaltung eines Kurses kann das Datum der Veranstaltungen jetzt auch wochenweise mit einem Klick verschoben werden.

Komplexe Preismatrix auch in Schnell-Variante

Komplexe Preismatrizen werden auch in der Schnell-Variante zur Erstellung einer Betreuungsvereinbarung aus der grafischen Übersicht berücksichtigt.

Pensionsgast Steckbrief in Word Vorlagen

Der Pensionsgast Steckbrief wurde dem Word Vorlagen-Mechanismus hinzugefügt.
Damit kann man jetzt Steckbriefe mit Bild mit den Daten des jeweiligen Pensionsaufenthalts erstellen.

Version 4.4.8
Layout Wer kommt...

Das Update 4.4.8 ist nur relevant für Benutzer des Pensionsmoduls mit umfangreichen "Wer kommt/geht wann" Listen.
Bei der Spaltenanordnung in der "Wer kommt/geht wann"-Liste gab es Probleme bei umfangreichen Listen.
Das wurde in Update 4.4.8 korrigiert.

Version 4.4.7
Buchungen festschreiben

Buchungen (Einnahmen/Ausgaben) können festgeschrieben werden.
Vorsicht: Festgeschriebene Buchungen können nicht mehr geändert werden und eine Festschreibung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Die Festschreibung kann individuell für einen Kassenbucheintrag oder für alle Kassenbucheinträge in einem vorgegebenen Zeitintervall erfolgen.

Bezahlart im Kasssenbuch sichtbar

Optional können sie die Bezahlart im Kasssenbuch sichtbar machen.
Sie wird bei gewählter Option dem Buchungstext vorangestellt.

Spalten in der Wer kommt/geht wann Liste konfigurierbar

Die Spalten in der Wer kommt/geht wann Liste sind konfigurierbar .
Bis auf einige Pflichtspalten können sie Anzahl und Reihenfolge selbst festlegen.

Scrollen mit dem Mausrad im Hauptfenster

Das Scrollen mit dem Mausrad wurde auch für das Hauptfenster aktiviert.

Angekommen in Wer kommt/geht wann Liste

Eine Spalte Angekommen wurde in die Wer kommt/geht wann Liste aufgenommen.
Bisher wurde die Ankunft eines Hundes in der Pension lediglich über die Ankunftszeit der Belegung dokumentiert. Jetzt kann man hierzu zusätzlich das Pendent zum "Abgeholt" Feld nutzen.
Das Kontextmenü in der Wer kommt/geht wann Liste wurde um die entsprechenden Menüpunkte "wurde gebracht" und "Bringzeit->jetzt" ergänzt, die die neue Eigenschaft automatisch setzen.

Ausgefallene Einzelstunden im Stundenplan

Ausgefallene Einzelstunden werden im Stundenplan gesondert gekennzeichnet. Die Schriftfarbe ist grau und dem Tooltip-Text wird AUSGEFALLEN vorangestellt.

Icon für Eigenschaften

Das Icon für den Menüpunkt Eigenschaften wurde geändert.


Eigenschaften
Eigenschaften

Heute... Übersicht erweitert

In der Heute... Übersicht kann man jetzt Aktivitäten als erledigt kennzeichnen.


Heute Übersicht
Außerdem werden Kommt-/Geht-Ereignisse durch ein Icon gesondet gekennzeichnet.
Inaktive Elemente tauchen nicht mehr in der Heute-Übersicht auf.

Version 4.4.5
Mehrwertsteuer..

Bei Verwendung des Pensionsmoduls ("Hundeschule und Pension" oder "nur Pension") wird die Mehrwertsteuer bei Betreuungsvereinbarungen und Zusatzleistungen pauschal oder pro Einheit nicht richtig ausgewiesen, allerdings nur, wenn der Rechnungszyklus für die Pension nicht aktiviert ist.

Mit dem vorliegenden Update 4.4.5 wird die Mehrwertsteuer korrekt ausgewiesen und man kann den Mehrwertsteuersatz bei betroffenen Betreuungsvereinbarungen und Zusatzleistungen manuell korrigieren.

Kurstyp ist Prüfung

In der netzbasierten Variante (mit MySql Datenbank) wird ein Kurstyp (Verwaltung->Kursangebot) beim Neuanlegen automatisch als Kurs ist Prüfung gekennzeichnet.
Da das Feld "Kurs ist Prüfung" beim Kurstyp optional ist, sieht man diese Einstellung unter Umständen nicht, wenn das optionale Feld nicht über den Dialog "Datei->optionale Felder" eingeblendet wurde.
Mit dem vorliegenden Update 4.4.5 werden neue Kurtypen jetzt automatisch für "normale" Kurse angelegt.
Die Kennzeichnung eines Kurstyps als "Prüfung" muss/kann manuell erfolgen.

Die PC Variante von KnoWau mit der Access Datenbank ist von diesem Fehler nicht betroffen

Anzeige in Heute-Übersicht doppelt

In der "Heute..." Anzeige am rechten Bildschirmrand (Sonderfunktionen->Heute) wurden Tagesgäste zweimal mit ihrer Ankunftszeit angezeigt.

Mit dem vorliegenden Update werden sie jetzt korrekterweise einmal mit Ankunftszeit und einmal mit Abholzeit angezeigt.

Version 4.4.4
Was passiert heute....

Aktivitäten für den aktuellen Tag können in einer Liste am rechten Bildschirmrand eingeblendet werden.


Was passiert heute

Die Liste kann über den ersten Eintrag im Menü "Sonderfunktionen" ein- bzw. aus-geblendet werden.

Betreuungsvereinbarung direkt aus Belegungsplan

Aus der grafischen Übersicht der Belegungen (Belegungsplan) kann eine Betreuungsvereinbarung incl. Belegung direkt erstellt werden.


Schnellvariante BV Neu
Hierzu markiert man bei gedrückter STRG-Taste mit der Maus die Unterbringungseinheit (Raum) und die Zeit für die Belegung. Es öffnet sich eine Maske mit Eingabedaten für Kunde und Hund. Neue Kunden mit Hund können ebenfalls direkt in einer Schnellvariante erfasst werden.

"Schnellvariante BV neu" auch aus "Wer kommt/geht" Liste

Die Schnellvariante zum Erstellen einer neuen Betreuungsvereinbarung mit Belegung kann auch aus der Liste "Wer kommt/geht wann" aufgerufen werden.

Unbezahltes/Termin-Erinnerungen auch im Modus "nur Pension"

Der Menüpunkt Unbezahltes/Termin-Erinnerungen wurde auch für den Modus nur Pension freigeschaltet.
Damit kann man sich für die Pension unter anderem an ausstehene Termine für Nachimpfungen oder Hundegeburtstage erinnern lassen.

Rechnungsposition Kleinverkauf

Für die Vorlage zur Rechnungsposition eines Kleinverkaufs gibt es jetzt auch die Platzhalter $MENGE und $EINZELPREIS.

Bei Verwendung der Standard-Rechnungs-Vorlage werden diese Werte bereits ausgegeben.
Mit den neuen Platzhaltern können sie diese Werte auch im Word-Vorlagen-Mechanismus verwenden.

Word-Vorlage Hunde-Steckbrief

Eine Word-Vorlage für den Hunde-Steckbrief wurde im Dialog "Word-Vorlage zuweisen" eingeführt.
So können sie ihre Steckbriefe individuell mit einer Word Vorlage gestalten. Beim Ausdruck kann diese Word Vorlage automisiert verwendet werden.

Bilder von Hund bzw. Kunden in Word Vorlagen

Bilder von Hund bzw. Kunden können in Word Vorlagen bei Verwendung der Datenstrukturen von Kunde oder Hund automatisch eingebunden werden.
Wie das geht, ist in der (Online-)Hilfe beschrieben (Word Vorlagen -> Bilder in Word Vorlagen).

Mehrere Buchungsbestätigungen...

Mehrere Buchungsbestätigungen für Betreuungsvereinbarungen desselben Kunden können in einer einzigen E-Mail gesendet werden.
Durch wiederholten Klick auf den "per E-Mail senden" werden die einzelnen Buchungsbestätigungen jeweils einer bereits zum Senden anstehenden E-Mail hinzugefügt.

Parasitenbehandlung, Entwurmung etc. dokumentieren

Parasitenbehandlung, Entwurmung etc. kann man genau wie Impf-Komponenten bei einem Hund dokumentieren.
Daher wurden die Impfkomponenten in Impfungstypen und medizinische Behandlungen umbenannt.
Genau wie eine Borelliose-Impfung kann man eine Entwurmung als medizinische Behandlung (bei Bedarf mit Nachbehandlungstermin) eintragen.

Pension: Sonder-Futter, extra Futter

Notwendige Sonder-Futtergaben für einen Pensionsgast kann man genau wie Medikamente/Dosierung bei einer Betreuungsvereinbarung dokumentieren.
Daher wurde das Feld Medikamente/Dosierung in Medizin, Sonderfutter umbenannt.

Überwachung (Halb-)Tages Betreuung

Die maximale Anzahl Stunden für eine Halb- bzw. Ganz-Tagesbetreuung in ihrer Pension können sie konfigurieren. Voreingestellt sind 6 bzw. 12 Stunden.

Bei Eintragen einer Halb-Tages bzw. Ganz-Tages Betreuungsvereinberung erfolgt eine Warnung, wenn aufgrund der Angabe von Hol- und Bringzeiten die konfigurierte maximale Anzahl der Stunden überschritten wird. Die Warnung erfolgt ebenfalls beim Eintrag von Belegungen zu einer Halb-Tages bzw. Ganz-Tages Betreuungsvereinberung.

Hausaufgaben für Einzelstunden und Veranstaltungen

Ähnlich wie Übungen können sie ab dieser Version Hausaufgaben zu Einzelstunden oder Veranstaltungen erfassen.

Hausaufgaben wiederholen sich oft, daher können sie für ihre typischen Hausaufgaben eine hierarchische Struktur erstellen. Die Elemente dieser Struktur lassen sich per Drag & Drop bei Einzelstunden bzw. Veranstaltungen einfügen.

Abholtag frei bis

Für eine Übernachtung in der Pension kann man im Feld "Abholtag frei bis" festlegen, dass der Abholtag erst ab einer bestimmten Uhrzeit gerechnet wird.
Wenn die "Abholtag frei bis"-Uhrzeit nicht gesetzt ist, zählen jeweils 24 Stunden als eine Einheit. Bei Überschreitung der 24 Stunden Grenze am nächsten Tag erhöht sich die Anzahl der berechneten Einheiten.

Jetzt kann es passieren, dass der Hund zwar später als die vereinbarte späteste Abholzeit geholt wird, dass aber zu diesem Zeitpunkt noch keine 24 Stunden seit der Bringzeit vergangen sind.

Beispiel: der Hund wird abends um 18:00 Uhr gebracht, die Vereinbarung ist "Abholtag frei bis 12:00" Uhr und der Hund wird am nächsten Tag um 13:00 Uhr geholt, war also noch keine 24h in der Pension.

Ab dieser Version kann man über das Menü Datei->Eigenschaften mit dem Parameter Abholtag frei und 24h Regel verknüpfen einstellen, wie die Anzahl der Einheiten berechnet werden soll:

Wenn der Haken für diesen Parameter gesetzt ist, wird die Anzahl der Einheiten im Beispiel nicht erhöht - es sind noch keine 24 Stunden vergangen.
Eine Erhöhung der Anzahl der Einheiten geschähe erst, wenn der Hund nach 18:00 Uhr abgeholt wird.

Wenn der Haken für diesen Parameter nicht gesetzt ist, wird die Anzahl der Einheiten unabhängig von der Bringzeit schon bei Abholung nach 12:00 Uhr erhöht (das war das Verhalten bei KnoWau bisher).

Bezahlart PayPal und Kreditkarte

PayPal und Kreditkarte wurden als Werte für die Bezahlart zugefügt.
Beide werden wie unbare Zahlungen behandelt.

Rechnungsdatum

Rechnungsdatum änderbar, solange keine Zahlungseingänge eingetragen.

Kategorie für Einzelstunden

Für Einzelstunden wurde ein optionales Feld Kategorie hinzugefügt.
Analog zur Kunden-Kategorie kann es dazu verwendet werden, Einzelstunden in Gruppen einzuteilen. Die Kategorien für Einzelstunden können frei definiert werden.

Neue Platzhalter

Für die Gestaltung von Rechnungen und Rechnungspositionen und den KnoWau Word-Vorlagen Mechanismus wurden neue Platzhalter eingeführt.

Für die Texte der Rechnungspositionen von Guthaben (Fester Kurse, Tickets oder Abos) stehen zusätzlich Geburtsdatum und Geschlecht bei den Hunden zur Verfügung.

Für Einzelstunden wurde ein Platzhalter für die teilnehmenden Hunde eingeführt. Dabei werden Hundename, Rasse, Geburtsdatum und Geschlecht der teilnehmenden Hunde aufgelistet. Bei Einzelstunden ist das in der Regel nur ein Hund, im Allgemeinen können aber auch mehrere Hunde an einer Einzelstunde teilnehmen.

Weiter stehen für die Gestaltung der Rechnungen mit dem KnoWau Word-Vorlagen Mechanismus Platzhalter für Telefonnummer, Mobil-Nummer, E-Mail, das Datum "Kunde seit" und Beruf des Kunden zur Verfügung.

Impfdaten in "Wer kommt/geht wann Liste"

Beim Überstreichen des Hundenamens in der "Wer kommt/geht wann Liste" werden die Impfdaten des Hundes als Tooltip angezeigt soweit vorhanden.
Bei einer überfälligen Nachimpfung hat der Tooltip eine andere Farbe.


Impfdaten

Navigation aus "Wer kommt/geht wann Liste"

Aus der "Wer kommt/geht wann Liste" kann jetzt über das Kontextmenü zusätzlich zu Kunde oder Hund verzweigt werden.
Außerdem kann die grafische Übersichtsmaske aller Belegungen für eine ausgewählte Einzelbelegung geöffnet werden.


Navigation über Kontextmenü

Zeitübernahme für "Wer kommt/geht wann Liste"

Auf der "Wer kommt/geht wann Liste" ist eine einfache Anpassung für Bring- und Abholzeiten möglich.


Bringzeit => jetzt

Abholzeit => jetzt
 

Leerzeilen am Ende der "Wer kommt/geht wann Liste"

Optional können für den Ausdruck Leerzeilen an die "Wer kommt/geht wann Liste" angehängt werden.

So hat man Platz, unvorhergesehene Gäste oder Ereignisse zu dokumentieren.

Logo Verweis auf Rechnung

Der Verweis auf das Logo, das auf der Rechnung erscheinen soll, ist jetzt von jedem Rechner aus individuell möglich.

So kann man leichter Rechnungen auf mehreren Clients der netzbasierten Variante erstellen.

Geteilte Rechnungen in der "Bezahl-Status" Auswertung

Geteilte Rechnungen tauchen in der "Bezahl-Status" Auswertung nicht mehr auf. Es werden lediglich die entsprechenden Teilrechnungen angezeigt.

Texte vor und nach Berechnung

Die Platzhalter für die bereits aufbereiteten Texte vor und nach der Berechnung auf Rechnungen oder Zahlungserinnerungen können jetzt auch im Word-Vorlagen-Mechanisus verwendet werden.

So braucht man die Texte nicht mehr selbst zusammenzubauen!

Mehrwertsteuer falls nicht mehrwertsteuerpflichtig

Die Mehrwertsteuer bei nicht mehrwertsteuerpflichtigen Klein-Unternehmen konnte bisher einfach ausgeblendet werden. Sie wird jetzt schon direkt bei den Leistungen (Einzelstunden, Guthaben, Kleinverkäufen, etc.) mit 0% ausgewiesen.

Im Dialog für die Rechnungsparameter von Hundeschule bzw. Pension kann bei der Umstellung auf "Mehrwertsuer nicht ausweisen" eine rückwirkende Datenbereinigung vorgenommen werden. Dabei bleiben Rechnungen bzw. Gutschriften unverändert, in denen das Ausweisen der Mehrwertsteuer explizit festgelegt wurde.

Version 4.3.6
Rechnungs-Modul überarbeitet

Das Rechnungsmodul der KnoWau Software wurde überarbeitet.

Offene, bezahlte oder stornierte Rechnungen haben unterschiedliche Inhalte und daher auch verschiedene Dateinamen.

offene Rechnung: [Rechnungsnummer].pdf
bezahlte Rechnung: [Rechnungsnummer]Bezahlt.pdf und
stornierte Rechnung: [Rechnungsnummer]Storno.pdf

Mit dem Rechnung erstellen Button wird eine Rechnung erzeugt - nicht mehr mit allen unbezahlten Forderungen an den Kunden, sondern ausschließlich - mit der Position, aus deren Bearbeitungsmaske das Erstellen angefordert wurde.
So erscheint beispielsweise beim Klick auf Rechnung Anzahlung erstellen in einer Betreuungsvereinbarung nur die Anzahlung auf der Rechnung.

Weitere Positionen kann man dennoch bei Bedarf mit dem Button Alles ohne Rechnung einfügen hinzufügen, der sich auf der Bearbeitungsmaske der Rechnung befindet. Mögliche Forderungen werden vor dem Einfügen in einer Liste zur Selektion angeboten. Dabei ist auch das Einfügen bereits bezahlter oder angezahlter Leistungen möglich. Eventuell vorhandene Zahlungseingänge bei den einzelnen Forderungen werden beim Einfügen der Rechnung zugeordnet. Für die Buchhaltung ist das neutral.

Inaktive gesetzte Forderungen werden nicht mehr zum Einfügen in eine Rechnung angeboten.

Weiter gibt es neue Platzhalter ($RESTOFFEN und $ZAHLUNGSEINGAENGE) zur Gestaltung der Texte in der Rechnung.

Die Änderungen im Rechnungsmodul und weitere Änderungen der neuen Version sind im Folgenden noch einmal im Detail beschrieben...

Rechnung für Leistung erstellen

Das Erstellen einer Rechnung für eine Leistung (e.g. Einzelstunde, Kurs-Guthaben, Betreuungsvereinbarung, etc.) wurde vereinfacht.
Die Einschränkung entfällt, dass dies nur möglich ist, wenn noch keine Zahlungseingänge direkt bei der Leistung verbucht sind.
Für jede Leistung, die noch nicht in einer Rechnung enthalten ist, kann
eine Rechnung erstellt werden, auch wenn für die Leistung bereits Zahlungseingänge (direkt bei der Leistung) verbucht wurden.

Auf die Rechnung kommt zunächst nur die ausgewählte Leistung, e.g. Einzelstunde, Kleinverkauf oder Anzahlung einer Betreuungsvereinbarung.
Zahlungseingänge, die direkt bei der Leistung verbucht wurden werden automatisch in die neu erstellte Rechnung übernommen
.


Platzhalter Zahlungseingänge, Rest offen

Im Beispiel wurden weder für die (bereits bezahlte) Anzahlung noch für den Restbetrag der Betreuungsvereinbarung eine Rechnung erstellt. Das Erstellen einer Rechnung ist möglich. Aus einer bezahlten Leistung wird eine bezahlte Rechnung.

Alles ohne Rechnung einfügen

In eine offene Rechnung können alle Leistungen für einen Kunden eingefügt werden, die nicht bereits einer anderen Rechnung hinzugefügt wurden.
Beim Klick auf den "Alles ohne Rechnung einfügen..." Button in der Bearbeitungsmaske der Rechnung erscheint eine Auswahl der möglichen Positionen - also alle Positionen des Kunden ohne Rechnung.


Alles ohne Rechnung 1

Die selektierten Positionen werden in die Rechnung übernommen.

Alles ohne Rechnung 2

Zahlungseingänge der übernommen Leistungen werden automatisch der Rechnung zugeordnet.

Alles unbezahlte optional

Bisher wurde bei Klick auf den "Rechnung erstellen" Button in der Bearbeitungsmaske einer Leistung eine ungespeicherte Rechnung mit allen unbezahlten Positionen des Kunden geöffnet. Dabei wurden bezahlte oder angezahlte Positionen ausgelassen.
Ab dieser Version wird bei Klick auf den "Rechnung erstellen" Button eine Rechnung nur für die gerade bearbeitete Leistung erstellt. Speichern ist nicht mehr notwendig. Eventuelle weitere Positionen des Kunden können dann in die Rechnung über den "Alles ohne Rechnung einfügen.." Button hinzu gefügt werden.


Alles unbezahlte optional

Wer mit dem bisherigen Programmverhalten besser zurecht kommt, kann es im Dialog "Datei->Eigenschaften" im Reiter "Programmverhalten" reaktivieren.

Platzhalter für "Zahlungseingänge" und "offener Restbatrag"

Für den Ausdruck der Rechnung gibt es zwei zusätzliche Platzhalter:
$RESTOFFEN und
$ZAHLUNGSEINGAENGE


Platzhalter Zahlungseingänge, Rest offen

die man zur Gestaltung der Rechnungstexte verwenden kann.
Die Platzhalter sind auch im Word-Vorlagen-Mechanismus verfügbar.

Wartelisten per Drag&Drop in Kurs

Kunden auf einer Warteliste können per Drag&Drop alle auf einen Schlag in einen Kurs übernommen werden.


Warteliste Drag n Drop 1

E-Mail Gruß und Absender lokal speichern

In der netzbasierten Variante können E-Mail Absender und Gruß-Text im Dialog "Kommunikation->Einstellungen und E-Mail Texte" lokal für jeden Rechner konfiguriert werden.


Grußformel lokal speichern
Der Absender wird einmalig direkt beim Versenden eingestellt "Für Sendevorgang ändern".

Absender lokal speichern

So kann jeder KnoWau-Benutzer der netzbasierten Variante seinen eigenen Absender und Gruß verwenden.

Anmerkung: In der Einzelplatz Variante ist der "Mfg-Text" für den lokalen Rechner nicht sichtbar.

Hinweis auf Kursmaske

Kurs-Kategorien für die Homepage sind im Reiter "Nachrücker, etc." untergebracht.


Hinweis auf Kursmaske

Da die Kategorien meist im Zusammenhang mit einer Kurs-Veröffentlichung verwendet werden, gibt es auf der Bearbeitungsmaske des Kurses einen Hinweis, wo sie zu finden sind.

Rechnung Storno Tab-Reiter

Die Felder zur Stornierung einer (Teil-)Rechnung befinden sich auf einem Reiter, der beim Öffnen der Bearbeitungsmaske der Rechnung nicht gleich sichtbar ist.


Rechnung Storno Farbe

Für stornierte (Teil-)Rechnungen hat dieser Reiter eine besondere farbliche Kennzeichnung.

Offene, bezahlte, stornierte Rechnungen

Offene, bezahlte oder stornierte Rechnungen haben teilweise unterschiedliche Texte und werden in eigenen Dateien gespeichert.
Beim Ausdruck eine Rechnung kann man jetzt sehen, welche Dateien für die auszudruckende Rechnung bereits existieren und welche erstellt oder gelöscht werden können.
Wird beispielsweise eine Rechnung storniert, dann ist die Druckversion der unstornierten Rechnung u.U. nicht mehr notwendig. Die unstornierte Version der Druckdatei kann beim Ausdruck der stornierten Rechnung gelöscht werden.


Auswahl Rechnung drucken

Wurde eine Rechnung bezahlt, und es wird ein Ausdruck mit dem Text der älteren offenen Rechnung benötigt, ist das jetzt über die obige Auswahlmaske möglich.

Speichern in Farbschema

Für einen Seitentyp kann man einmal gewählte Farben im Farbschema der Homepage speichern.
Bei der nächsten Seite desselben Typs können die gespeicherten Farben per Knopfdruck übernommen werden.
Bisher war das Speichern einer individuellen Farbauswahl im Frabschema der Homepage für einen bestimmten Seitentyp nur aus der Bearbeitungsmaske des zugehörigen Menüpunktes möglich.


Speichern im Farbschema

Ab dieser Version kann das Speichern der individuellen Farbauswahl auch aus der Bearbeitungsmaske des Seiteninhalts erfolgen - ebenso wie die Übernahme einer zuvor gespeicherten Farbauswahl aus dem Farbschema der Homepage.

Homepage mit fixem Hintergrundbild

Webseiten mit fixem Hintergrundbild und davor beweglichen Objekten können ab dieser Version mit der KnoWau Software erstellt werden.


Hintergrund in Bearbeitungsmaske Homepage

Homepage mit Hintergrundbild 1

Homepage mit Hintergrundbild 2

Update 4.2.8
behebt Fehler beim Publizieren

Nur für Benutzer des Homepage-Moduls relevant

Mit Version 2.4.7 kam es beim Publizieren zur Homepage bei bestimmten Datenkonstellationen zu einem Fehler (Anzahl Spalten nicht korrekt).

Mit dem Update gibt es außerdem

  • Im Word-Vorlagen Mechanismus eine eigenen Word Vorlage für bezahlte Rechnungen
  • Korrektur eines Fehlers beim Kurs-Kopieren und
  • Korrektur von Schreibfehlern in vorformulierten E-Mails

Version 4.2.7
Schlusstext bei bezahlten Rechnungen

Bei bereits bezahlten (Teil-)Rechnungen wird der Schlusstext durch einen eigenen Text ersetzt.
Diesen Text kann man - wie die anderen Rechnungstext auch - selbst definieren.


Betrag dankend erhalten

Standard Vorgabe ist:
Betrag am dd.mm.yyyy dankend erhalten.

AGBs automatisch als Anhang an E-Mail

Für Buchungsbestätigungen in der Pension oder Anmeldebestätigungen an einen Kurs können die AGBs als Standard-Anhang an die Bestätigungs E-Mail definiert werden und müsssen nicht mehr manuell angehängt werden.


AGBs per E-Mail
Für Anmeldebestätigungen gibt es ein analoges Feld im Reiter "Anmeldebestätigung"

Einzelstunden Absage

Wenn Einzelstunden nicht stattfinden, können sie als "ausgefallen" gekennzeichnet werden. Der Grund des Ausfalls kann beschrieben werden.


Einzelstunde ausgefallen
Damit hat man nicht nur ausgefallene Einzelstunden dokumenitert, sondern kann bei Bedarf auch Trainer-Auszahlungen oder Kunden-Rechnungen zu einer ausgefallenen Einzelstunde erstellen.

Trainerstundensatz in Pension-Betreuung

Der Trainerstundensatz ist in Pension-Betreuung nur noch für Administratoren sichtbar.


Trainerstunden nur für Admin

Ländereinstellungen Luxemburg

Für die Ausführung des Programms können optional die Ländereinstellungen von Luxemburg (Mehrwertsteuersatz und Währung) verwendet werden.


Welcome Luxemburg

Bezahl Status Übersicht, Überzahlungen

Für die Verwaltung ihrer Hundeschule oder Pension ist die Nachverfolgung der Bezahlung offener Forderungen nicht zu unterschätzen. Zur Kontrolle offener Forderungen gibt es in KnoWau bereits verschiedene Möglichkeiten zum Beispiel über die Filter-Funktion bei Rechnungen oder den Menüpunkt "Unbezahltes, Termin-Erinnnerungen" bei den Sonderfunktionen.
Neu hinzu kommt ab dieser Version eine Übersicht über den Status ALLER (OFFENEN) Forderungen über eine Auswertungsmaske.

Man erreicht diese Maske im Menü "Sonderfunktionen->Bezahl Status Übersicht".


Bezahl Status Übersicht

In einem frei wählbaren Zeitraum wird der "Bezahl-Status" wahlweise von
  • (Teil-)Rechnungen,
  • Guthaben (Tickets, Feste Kurs Guthaben, Abos),
  • Einzelstunden,
  • Kleinverkäufen,
  • Betreuungsvereinbarungen ihrer Pension (incl. Anzahlugnen oder Zusatz-Leistungen) oder
  • Gutscheinen
ermittelt.

Dabei können sie optional
  • unbezahlte,
  • teilweise bezahlte,
  • bezahlte oder
  • überzahlte
Leistungen wählen

Damit ist es jetzt unter anderem möglich, alle Überzahlungen in einer Übersicht zu ermitteln.

Funktionen nur für den Administrator

Funktionen, die nur vom Administrator ausgeführt werden dürfen, können jetzt in der Benutzerverwaltung angezeigt werden.
Dazu gibe es in der Bearbeitungsmaske für den Benutzer einen eigenen Button "Nur Admin Funktionen".


Nur Administrator Funktionen
Ein Klick auf diesen Button öffnet die Liste der entsperchenden Funktionen. Die Liste dient lediglich zur Information und kann nicht geändert werden.

Office 2010 Hinweis

Bei Verwendung des KnoWau Vorlagen Mechanismus wurde der Office 2010 Hinweis entfernt.
Der KnoWau Vorlagen Mechanismus kann auch mit neueren Office Versionen verwendet werden.

Logo farbig

Das KnoWau Logo bei Programmstart und auf der Login-Maske ist farbig geworden.


Logo bunt

Umgang mit Überzahlungen

Auf unserer Howto-Seite haben wir bei Tipps und Tricks beschrieben, wie man am besten mit Überzahlungen umgeht.


Überzahlung kann man mit einem Gutschein austricksen.

MySql Connector Installation vereinfacht

Bei der Installation eines neuen Clients für die netzbasierte Variante wird häufig die vorher notwendige Installation des MySql-Connectors vergessen. Für die Einzelplatzvariante ist der Connector nicht notwendig, sorgt aber bei der netzbasierten Variante dafür, dass überhaupt auf die zentrale Datenbank zugegriffen werden kann.
Ab dieser Version merkt KnoWau beim versuchten Zugriff auf eine MySql Datenbank, wenn der Connector nicht installiert ist und bietet die Installation des MNySql-Connectors direkt per Knopfdruck aus KnoWau heraus an.

Veranstaltungen anpassen

Alle Veranstaltungen eines Kurses können ab dieser Version en bloc bearbeitet werden.

In der Bearbeitungsmaske für einen (festen) Kurs gibt es eine neue Funktion Veranstaltungen anpassen, mit der sie
  • Veranstaltungstage,
  • Uhrzeiten,
  • Veranstaltungsorte und
  • Lerninhalte
im Überblick ändern können. Gespeichert werden alle Änderungen nach Ende der Bearbeitung.

Veranstaltungen anpassen


Für die zu berücksichtigenden Veranstaltungen kann ein frühestes Datum gewählt werden. Verschiebungen des Veranstaltungstages oder -Uhrzeit sind für alle Veranstaltungen ab dem frühesten Datum en bloc möglich.

Fensterübersicht

Unter dem Menü Fenster findet man jetzt bereits alle derzeit geöffneten Fenster und kann per Klick ein gewünschtes Fenster in den Vordergrund bringen.
Ab dieser Version enthalten Fenster in dieser Liste ein identifizierendes Merkmal.

Fensterübersicht


So ist es einfacher zum Beispiel bei mehreren geöffneten Kunden Bearbeitungsmasken den richtigen Kunden herauszufinden.

Alles unbezahlte einfügen...

Beim Erstellen einer Rechnung werden alle unbezahlten Forderungen des Kunden automatisch als Rechnungsposition eingefügt. In der Regel sind das genau die, dia auf der Rechnung erscheinen sollen.
Kostenlose Leistungen, zukünftige oder veraltete Forderungen, die nicht (mehr) auf einer Rechnung erscheinen sollen, kann man dann selektieren und mit der "Entf" Taste löschen.
Ab dieser Version kann man optional einstellen, dass "inaktiv" gesetzte Forderungen gar nicht mehr als Position auf der Rechnung eingefügt werden.
Eine kostenlose Leistung kann dann einafch als inaktive markiert werden und wird nicht mehr jedes mal automatisch eingefügt.

Kursteilnahmen nach Kursen sortiert

Unter dem neuen Punkt Sonderfunktionen->Liste von Teilnahmen

Neue Funktion Teilnahmen
können die Teilnehmer an allen Kursen sortiert nach Kurs in einem variablen Zeitintervall bis zu einem Jahr aufgelistet werden.
Die Liste kann bei Bedarf auf einen Kurs eingeschränkt werden.

Neue Funktion Teilnahmen

Ausdruck und Export sind - wie bei anderen Listenmasken - möglich.

Kurs-Info

Wegbeschreibungen zu den Veranstaltungsorten und Veranstaltungen eines Kurses können beim Ausdruck der Kurs-Information optional ein- bzw. ausgeschaltet werden.


Wegbeschreibung, Veranstaltungen optional in Kurs Info

Kursteilnahme mit Partner

Häufig kommt es vor, dass Kunden mit ihrem Partner an einem festen Kurs teilnehmen möchten. Das ist kein Problem, solange sich der Preis dadurch nicht ändert und dies für die maximale Anzahl der Teilnehmer nicht relevant ist.

Soll die Teilnahme eines Partners sowohl Preis als auch Anzahl der Teilnehmer beeinflussen, hatte man bisher folgendes Problem:
  • Wird der Partner beim Guthaben für den festen Kurs lediglich per Kommentar festgehalten und der Preis erhöht, ändert sich dadurch die Anzahl der Teilnehmer des Kurses nicht.
  • Wird der Partner als eigenständiger Kunde angelegt, und der Aufpreis in einem eigenen Guthaben für den festen Kurs berechnet, stimmt zwar die Anzahl der Teilnehmer, die Beträge für Kunde und Partner müssen aber auf zwei Rechnungen verteilt werden.
Ab dieser Version können zu jedem Kunden ein oder mehrere Partner angelegt werden.
Bei Guthaben für feste Kurse kann einer dieser Partner als zusätzlicher Teilnehmer eingetragen werden.

Kursteilnahme mit Partner


Der Aufpreis kann im selben Guthaben eingetragen werden. Die Anzahl der Teilnehmer der Kurses wird um die Anzahl der angemeldeten Partner erhöht. So behält man leichter die Kontrolle über die maximale Teilnehmerzahl.

Fortlaufende Abos in Kundenmaske

Fortlaufende Abos können optional in der Bearbeitungsmaske eines Kunden angezeigt werden.

Ausbildungskennzeichen

Beim Hund können ein oder mehrere Ausbildungskennzeichen eingetragen werden, um den Ausbildungsstand des Hundes festzuhalten.
Beispiele für solche Kennzeichen sind
  • FH, Fährtenprüfung (FH1, FH2)
  • VPG, Vielseitigkeitsprüfung/Schutzhundesport
  • RH, Rettungshund
  • WH, Wachhund
  • u.v.m.
Bei Installation dieser Version sind die gebräuchlichsten Ausbildungskennzeichen bereits vorhanden. Diese können bei Bedarf beliebig modifizeirt oder erweitert werden.

Ausbildungskennzeichen beim Hund


Bei den Ausbildungskennzeichen handelt es sich um ein optionales Attribut, das über "Datei->optionale Felder" de/aktiviert werden kann.

LB/LK/LU - Buch

Beim Hund kann die in Hundevereinen gebräuchliche LB/LK/LU Buch Nummer als eigenes Attribut eingetragen werden.

Bei dem Feld LB/LK/LU Buch Nummer handelt es sich um ein optionales Attribut, das über "Datei->optionale Felder" de/aktiviert werden kann.


optionale Felder beim Hund

Lerninhalte übernehmen

Lerninhalte werden den Veranstaltungen eines Kurses zugeordnet. Bei Folge-Kursen kommen häufig dieselben Lerninhalte auch für Veranstaltungen des neuen Kurses in Frage.
Ab dieser Version können Lerninhalte von Kursen automatisch übernommen werden.
Die Anwendung ermittelt zunächst Kurse des gleichen Kurstyps für die Übernahme.

Lerninhalte übernehmen


Optional können auch andere Kurse für die Übernahme der Lerninhalte verwendet werden.

Status neuer Betreuungsvereinbarungen

Beim Neuanlegen einer Betreuungsvereinbarung (BV) wurde bisher der Status der letzten BV übernommen.
Ab dieser Version haben BVs beim Neuanlegen immer den Status reserviert.

Kurse als Prüfung kennzeichnen

Kurse können optional als Prüfung gekennzeichnet werden. Das geschieht über den Kurstyp.

Gibt man zum Beispiel in einem Kurstyp "Prüfung des BvWD" an, dass es sich dabei um eine Prüfung handelt, werden alle Kurse zu diesem Kurstyp wie eine Prüfung behandelt.
In der Bearbeitungsmaske oder den zugehörigen Ausdrucken sind die Bezeichnungen an eine Prüfung angepasst. E.g. "Trainer" heißen dort "Prüfer", aus "Kurstyp" wird "Prüfungstyp", etc.

Kurs als Prüfung


Bei dem Feld "Kurs ist Prüfung" handelt es sich um ein optionales Attribut, das über "Datei->optionale Felder" de/aktiviert werden kann.

Kostenlose Leistungen auf Rechnung

Kostenlose Leistungen sind Leistungen zu einem Presi von 0,00 Euro/Sfr.
Solche Leistungen werden unmittelbar als "bezahlt" gekennzeichnet. Sie sind somit auf keiner Rechnung sichtbar, da in Rechnungen nur "unbezahlte" Leistungen übernommen werden.
Ab dieser Version kann man auch kostenlose Leistungen auf einer Rechnung sichtbar machen.
Anmerkung: Bisher musste man für eine solche Leistung einen Preis größer 0 vergeben, damit die Position auf der Rechnung erschien, und nachträglich den Preis auf 0 setzen.

Ausdruck Kunden-Info

Auf dem Ausdruck der Kunden-Info können optional alle bisherigen Zahlungseingänge des Kunden mit ausgegeben werden.
Außerdem alle Betreuungsvereinbarungen mit Start- und Ende-Datum/Uhrzeit für den Aufenthalt des jeweiligen Hundes.


Neue Optionen für Ausdruck Kunden-Info

Update 4.2.3
Nur für netzbasierte Variante relevant

Update 4.2.3 behebt einen Fehler im Zusammenhang mit der Verwendung von verschiedenen Pfaden für Rechnungsdokumente auf unterschiedlichen Clients, der beim Versenden der Rechnungen per E-Mail auftrat.

Version 4.2.2
SKN Formulare angepasst

Die Regelung zu den obligatorischen Hundekursen wurde in der Schwiez abgeschafft.
Die zum Schweizer Sachkundenachweis (SKN) gehörenden Formulare in KnoWau wurden angepasst.

Rechnungspfade für netzbasierte Variante

Die Pfade, in denen beim Ausdruck die PDF-Dokumente für Rechnungen erzeugt werden, können in der netzbasierten Variante auf jedem Client individuell eingestellt werden.
Damit wird die unabhängige Rechnungsstellung auf jedem Client einfacher.
Rechnungsnummern werden nach wie vor zentral vergeben und bleiben systemweit eindeutig und fortlaufend.

Datumsfeld Belegungsplan

Im Belegungsplan der Pension gibt es ein Datumsfeld, mit dem man zu beliebigen Anfangstagen des Belegungsplans springen kann.

E-Mail zur Abo-Kündigung

Zur Bestätigung der Kündigung eines Dauer-Abonnements kann automatisch eine E-Mail an den Kunden versendet werden.
Der Text für die E-Mail ist individuell konfigurierbar.

Alle Kurs-Teilnahmen in Kunden-Info

Im Ausdruck der Kunden-Info können neben den Einzelstunden auch optional auch ALLE bisherigen Teilnahmen an offenen oder festen Kursen aufgenommen werden.

Server Kommunikation

Für alle Homepage Module wurde die Kommunikation mit dem Server bei der Installation komplett überarbeitet und die Performance verbessert.

MySql Datensicherung

Die MySql Routine, die bei der Datensicherung verwendet wird, wurde im letzten Update eine aktueller Version ersetzt. Tatsächlich sind ältere MySql Versionen für KnoWau im Einsatz, die mit der aktuelleren MySql-ROutine nicht klarkommen.
Daher ist ab dieser Version die optionale Re-Aktivierung der älteren MySql-Routine möglich.

Warteliste

In der Bearbeitungsmaske einer Warteliste wird in der Liste der "wartenden" Kunden zusätzlich das Attribut Bemerkung angezeigt.
Das Feld wird häufig genutzt, um besondere Wünsche oder Anmerkungen zum Wartenden zu dokumentieren. Diese sind so unmittelbar schon in der Liste sichbar.

Sicherung der Konfiguration

Die Sicherung der Konfigurationsdatei bei Programmende landete nicht in allen Installationen im angegebenen Benutzer-Verzeichnis. Das wurde korrigiert.
Die Sicherung kann aus folgendem Grund hilfreich sein:
Wenn während eines Windows Update die KnoWau Software aktiv ist, kann es vorkommen, dass das Windows Update die KnoWau Konfigurationsdatei in einem inkonsistenten Zustand zurück lässt. Wir wissen nicht, warum das so ist, das passiert aber auch mit anderen Programmen.

Umlaute bei Homepage-Veröffentlichung aus MySql

Umlaute bei Homepage-Veröffentlichung aus MySql wurden teilweise nicht richtig in der Server-Datenbank gespeichert.
Ab dieser Version werden Umlaute in die zugehörigen HTML-Entities umgewandelt, bevor sie bei der Veröffentlichung der Kursdaten zum Server gesendet werden.

Impfungen zu Komponente

In der Bearbeitungsmaske einer Impf-Komponente werden alle Hunde aufgelistet, die diese Impfung bereits erhalten haben.
Veraltete Impfungen können inaktiv gesetzt werden, so dass sie in der Liste nicht mehr auftauchen.

Gutschein-Einlöser optional

Die Angabe zum einlösenden Kunden bei Erstellen eines Gutscheins wird optional.
Ein Gutschein-Einlöser kann zu einem späteren Zeitpunkt eingetragen werden, zum Beispiel beim Einlösen des Gutscheins.

Mail an Kursteilnehmer

E-Mails an Kursteilnehmer können optional nur an aktive statt an alle Teilnehmer gesendet werden.

Version 4.1.6

Stornierte Rechnungen enthalten einen Stornierungsvermerk, der in der Vorlage für nicht stornierte Rechnungenfehlt.
Daher kann man für stornierte Rechnungen bei Verwendung des KnoWau Word-Vorlagen Mechanismus eine eigene Vorlage für stornierte Rechnungen verwenden.

Kursliste als Dokumentation der Teilnahmen

Ursprünglich war die Kursliste nur für Trainer als Hilfsmittel zum Eintrag der Teilnehmer von Kursveranstaltungen gedacht. Teilnahmen werden vor oder nach der Veranstaltung manuell angekreuzt und später in KnoWau dokumentiert.
Das bleibt nach wie vor so. Ab dieser Version kann man aber Kurslisten auch zur nachträglichen Dokumentation der Teilnahmen am Kurs verwenden.
Auf der Kursliste werden alle bereits in KnoWau dokumentierten Teilnahmen am betreffenden Veranstaltungstag mit einem "X" gekennzeichnet.

Gutschein Einlöser

Der einlösende Kunde für einen Gutschein kann ab dieser Version nachträglich geändert werden, solange der Gutschein noch nicht (teil-)eingelöst wurde.

Kurse über Nichtverfügbarkeits-Perioden

Beim Anlegen von Kursen werden die Veranstaltungen automatisiert von KnoWau erzeugt. Fällt eine der Veranstaltungen in eine Nichtverfügbarkeits-Periode, ist Speichern nicht möglich.
Ab dieser Version wird in einem solchen Fall nachgefragt, ob Veranstaltungen in Nichtverfügbarkeits-Pereioden ausgelassen werden sollen.
Beim Speichern werden dann nur Veranstaltungen des Kurses automatisiert angelegt, die sich nicht mit der Nichtverfügbarkeits-Periode überschneiden.

Buchungsbestätigungen

Alle per E-Mail versandten Buchungsbestätigungen für Betreuungsvereinabarungen (BV) ihrer Pension werden in der Bearbeitungsmaske der BV angezeigt.
Wenn sie eine BV löschen möchten, für die bereits eine Buchungsbestätigung versendet wurde, werden sie darauf hingewiesen, dass ein Löschen nicht möglich ist, weil der Kunde bereits eine Buchungsbestätigung erhalten hat.
Sie können aber dennoch löschen, wenn sie die Bestätigungsmail vorher entfernen. Alles in einer Bearbeitungsmaske.

Teilnahmebestätigungen

Ähnlich den Buchungsbestätigungen der Pension werden per E-Mail versandte Teilnehmabestätigungen für Kurse in der Bearbeitungsmaske des Teilnahme-Guthabens angezeigt.
Wenn sie Guthaben löschen möchten, für die bereits eine Teilnehmabestätigung versendet wurde, werden sie darauf hingewiesen, dass ein Löschen nicht möglich ist, weil der Kunde bereits eine Teilnehmabestätigung erhalten hat.
Sie können aber dennoch löschen, wenn sie die Bestätigungsmail vorher entfernen. Alles in einer Bearbeitungsmaske.

Synchronisation Menüeintrag und Seitenkonfiguration

Bei der Bearbeitung von Seiten des Homepage-Paketes von KnoWau können jetzt nicht nur der im Menü angezeigte Text, sondern auch die Sichtbarkeit im Menü und die Menü-Ebene angepasst werden.
Ein Wechsel zur Bearbeitung der Menüpunkte ist als extra Arbeitsschritt nicht mehr erforderlich.

Unterstützung PHP 7

Ein Ende der Unterstützung von Webseiten, die auf PHP Version 5 basieren, wird bereits jetzt von einigen Providern angekündigt. Es wird empfohlen, auf PHP Version 7 umzusteigen.
Das KnoWau Homepage-Paket und das WORDPRESS Plugin können ab dieser Version auch auf Servern mit PHP Version 7 installiert werden.

Update 4.1.4
Gutschein mit Mehrwertsteuer

Gutscheine sind wie Zahlungsmittel zu behandeln, für die noch keine Mehrwertsteuer bekannt ist. Gutschein ist wie Geld, Gutschein einlösen, wie mit Geld bezahlen.

Aber wenn ein Gutschein ausschließlich für eine bestimmte Leistung oder Ware (z.B. Kurs, Einzelstunde, Trockenfutter, Kauknochen, etc.) erstellt wird, kann die Mehrwertsteuer bereits bei Veräußerung des Gutscheins erhoben werden.
Ab dieser Version kann man daher auch für Gutscheine bereits eine Mehrwertsteuer erheben. Der Mehrwertsteuersatz wird aus dem zugeordneten Gutscheintyp übernommen.
Es obliegt der Sorgfalt des Gutscheinveräußerers, Einlösen des Gutscheins nur für die vereinbarte Leistung zu akzeptieren. In einer Gegenbuchung wird dann beim Einlösen des Gutscheins der für den Gutschein erhobene MwSt-Satz verrechnet.

EC/Giro Karte

Die Option EC/Giro Karte steht als zusätzliche Bezahlart zur Auswahl.

Update 4.1.3
beseitigt Mahnstufen Fehler

Bei nachträglicher Änderung der Mahnstufe einer Zahlungserinnerung wurde die zugehörige Forderung nicht richtig angepasst. Das wurde in Version 4.1.3 korrigiert.

Bearbeitung von Homepage Seiten

Bei der Bearbeitung von Homepage Seiten aus dem KnoWau Homepage-Paket wird die Bezeichnung der Seite als angezeigter Text für den entsprechenden Menüpunkt übernommen und braucht nicht mehr explizit dort angepasst zu werden.

Zahlungseingänge erfassen

Das Erfassen von Zahlungseingängen ist nur noch möglich, wenn keine ungespeicherten Änderungen in Rechnungs-Bearbeitungsmasken mehr offen sind.

Texte für Gutscheine als Rechnungsposition

Bei Verwendung des Word Vorlagen Mechanismus wird ab dieser Version auch der Text für Gutscheine auf einer Rechnung übernommen.

Version 4.1.2
Übernachtung Pension

Bei Übernachtungen in der Pension wird bei der automatischen Berechnung der anzurechnenden Übernachtungs-Einheiten zwischen Preismodellen mit der Angabe einer spätesten Abholzeit (Feld "Abholtag frei bis...") und solchen ohne diese Angabe unterschieden:

Späteste Abholzeit angegeben.: für Übernachtungsgäste, die vor der spätesten Abholzeit abgeholt werden, wird pro Nacht eine Einheit berechnet, unabhängig von der Bring-Zeit. Liegt die Abhol-Zeit nach der spätesten Abholzeit, wird eine zusätzliche Einheit berechnet.
späteste Abholzeit 10:00 Uhr: Unterbringung vom 24.11. 19:00 Uhr bis 26.11. 10:00 Uhr = 2 Einheiten, Unterbringung vom 24.11. 19:00 Uhr bis 26.11. 11:00 Uhr = 3 Einheiten (> späteste Abholzeit)

Späteste Abholzeit NICHT angegeben.: für Übernachtungsgäste wird pro Nacht eine Einheit berechnet, wenn zwischen Bring-Zeit und Abhol-Zeit weniger als oder genau 24 Stunden liegen. Liegen zwischen Bring-Zeit und Abhol-Zeit mehr als 24 Stunden, wird eine zusätzliche Einheit berechnet.
späteste Abholzeit nicht angegeben: Unterbringung vom 24.11. 10:00 Uhr bis 26.11. 10:00 Uhr = 2 Einheiten, Unterbringung vom 24.11. 10:00 Uhr bis 26.11. 11:00 Uhr = 3 Einheiten (> 24 h))
Die automatisch berechneten Einheiten können manuell überschrieben werden.

Zeichensatz MySql Abfragen

Beim ersten Erstellen der KnoWau MySql Datenbank wird für jede Tabelle explizit der Zeichensatz festgelegt. Dadurch werden Abfrage-Ergebnisse vom Datenbankserver in diesem Zeichnsatz gesendet und Umlaute korrekt dargestellt. Sollte zum Beispiel durch eine externe Datenbank Rücksicherung der DEFAULT-Zeichensatz einer Tabelle verloren gehen, funktioniert KnoWau immer noch korrekt, Umlaute werden aber im falschen Zeichensatz vom Server geliefert und nicht korrekt dargestellt. Ist das der Fall, kann man den Ergebnis-Zeichensatz für die von KnoWau verwendete Datenbank-Verbindung explizit setzen.

Fortschrittsanzeige bei Migration

Nach Installation einer neuen Version von KnoWau muss häufig die Datenbank auf den neuesten Stand gebracht werden. KnoWau merkt, wann ein Update eine Datenbank-Migration erfordert und führt diese automatische durch.
Da diese Migration auch mal etwas länger dauern kann, gibt es jetzt für die Migration eine Fortschritssanzeige mit Erfolgsbestätigung.

Anfangsbelegung Toolbar

Die Anfangsbelegung der Toolbar wurde vereinfacht und für Pensions-Nutzer um Funktionen zur Pension ergänzt.

Anmeldebestätigungen bisher per E-Mail versendet

Die Anzeige, ob und wann eine Anmeldebestätigung für einen festen Kurs bereits per E-Mail versendet wurde, erfolgt ebenfalls - wie bei Buchungsbetsätigungen der Pension - beim Überstreichen des Senden-Buttons mit der Maus in der Bearbeitungsmaske des Guthabens.
Gilt für E-Mails, die ab dieser Version versendet wurden.

Buchungsbestätigungen bisher per E-Mail versendet

Die Anzeige, ob und wann eine Buchungsbestätigung für ihre Pension bereits per E-Mail versendet wurde, erfolgt ebenfalls - wie bei Rechnungen und Zahlungserinnerungen - beim Überstreichen des Senden-Buttons mit der Maus in der Bearbeitungsmaske der Betreuungsvereinbarung.
Gilt für Buchungsbestätigungen, die ab dieser Version versendet wurden.

Konzept Mahngebühr

Für Zahlungserinnerungen kann optional eine Mahngebühr-Staffel aktiviert werden. Es gibt drei Mahnstufen (1., 2. und 3. Mahnung) mit jeweils einer individuell festlegbaren Mahngebühr.
Beim Erstellen einer Zahlungserinnerung kommt bei aktivierter Mahngebühr-Staffel die zugehörige Gebühr automatisch als zusätzliche Position auf die (Teil-)Rechnung. Sie ist damit in Buchhaltung und Kassenbuch integriert.

Überlappung von Belegungen ermitteln

Zur Ermittlung von Belegungen für einen Hund in überlappenden Zeitintervallen gibt es ab dieser Version eine eigene Funktion aus der Bearbeitungsmaske der Betreuungsvereinbarung heraus.

Bisher per E-Mail versendet

Die Anzeige, ob und wann (Teil-)Rechnungen oder Zahlungserinnerungen bisher bereits per E-Mail versendet wurden, erfolgt beim Überstreichen des Senden-Buttons mit der Maus in der jeweiligen Bearbeitungsmaske.
Gilt für E-Mails, die ab dieser Version versendet wurden.

Preisanpassung Teilrechnungen

Ändert sich der Betrag einer geteilten Rechnung, kann ab dieser Version die Verteilung des Gesamtbetrages auf die einzelnen Teilrechnungen automatisiert vorgenommen werden.

Berechnung Kursumsatz erweitert

Bei der Berechnung des Kursumsatzes wird zwischen verkauftem, noch nicht bezahltem, und bereits bezahltem Umsatz unterschieden - unter Berücksichtigung von stornierten oder ausgebuchten Rechnungen.

Version 4.0.6
Verbindungs Überwachung für MySql Datenbanken

Bei manchen MySql Installationen ist die Zeitspanne für das Aufrechterhalten einer inaktiven Verbindung so kurz konfiguriert, dass kontinuierliches Arbeiten mit KnoWau gestört wird. Man wird bei längeren Pausen zu oft aus der "Datenbank geworfen" und muss die Verbindung zur Datenbank manuell wieder herstellen.
Daher kann man in der netzbaiserten Variante optional eine Verbindungsüberwachung aktivieren. In konfigurierbaren Zeitintervallen überprüft die Überwachung, ob die Verbindung zur Datenbank unterbrochen wurde und stellt sie bei Bedarf wieder her.

Unbezahlte Rechnungen, Zahlungserinnerungen

Zur Ermittlung unbezahlter (Teil-)Rechnungen oder Zahlungserinnerungen gibt es jetzt zwei spezielle Übersichtsmasken.
Auf Knopfdruck kann man damit ALLE unbezahlten (Teil-)Rechnungen oder Zahlungserinnerungen ermitteln, oder solche, die länger als e.g. 2, 4 oder 8 Wochen in der Vergangenheit fällig waren.
So erhält man einen schnellen Überblick über alle offenen Rechnungen.

Fälligkeit

Für die Fälligkeit von Rechnungen und Zahlungserinnerungen gibt es neue Felder.

Word Vorlagen

Die Word Vorlagen für Rechnung und Zahlungserinnerung wurden um die neuen Felder erweitert.

Spalten konfigurierbar

Die Spalten der Listenmasken von Zahlungserinnerungen für Rechnungen und Zahlungserinnerungen für Teilrechnungen wurden erweitert und sind jetzt konfigurierbar.

Wordpress Plugin mit Responsive Design

Das KnoWau Wordpress Plugin wurde für die Verwendung auf mobilen Endgeräten optimiert und an das responsive design von Wordpress angepasst.
Außerdem werden Veranstaltungen, die weiter als zwei Wochen in der Vergangenheit liegen, nicht mehr angezeigt.

Version 4.0.4
Unbezahltes ermitteln

Unter dem Menü Termin Erinnerungen konnte man sich schon bisher an Geburtstage, Kursende, Abo-Ende, notwendige Impfpassvorlagen etc. erinnern lassen.

Zusätzlich verbirgt sich hinter diesem Menüpunkt aber auch die Möglichkeit, unbezahlte Leistungen aller Art zu ermitteln. Dazu gehören neben unbezahlten Rechnungen auch Guthaben, Kleinverkäufe oder Einzelstunden.

Viele KnoWau-Nutzer haben diese äußerst nützliche Funktion noch nicht entdeckt, weil sie aus dem Titel des Menüs nicht erkennbar ist. Daher wurde der Menüpunkt in Unbezahltes, Termin Erinnerungen umbenannt.

Rote Markierung beim Archivieren

Wird bei einem beliebigen Objekt ein Haken im Feld Archiv gesetzt, erscheinen sowohl zugehöriges Label als auch die Umrandung des Feldes selbst rot.

Es ist schon öfter passiert, dass Kunden versehentlich "archiviert" wurden und beim nächsten Programmstart nicht mehr aufzufinden waren.

Versehentliches Archivieren wird mit der roten Markierung nicht mehr so leicht passieren.

Belegungs Check

In der Bearbeitungsmaske einer Betreungsvereinbarung sind die Informationen zu den einzelnen Gästen in je einem Reiter untergebracht.
Fehlen bei einem Reiter mit Gast-Informationen noch die Belegungen, wird dieser Reiter gelb gekennzeichnet.
So können sie - insbesondere bei Betreungsvereinbarungen mit mehreren Gästen - immer sehen, ob für alle Gäste schon Zimmer reserviert wurden (Einzelbelegungen angelegt).

Word Vorlage für Teilnahmebestätigungen

Im Word Vorlagen Mechanismus für Teilnahmebestätigungen sind jetzt auch Hundedaten verfügbar. Die können sie jetzt in ihren Vorlagen verwenden.

Gast Steckbrief

Für die Gäste ihrer Pension kann ein Gast-Steckbrief mit den wichtigsten betreuungsrelevanten Daten und optional einem Bild des Gastes ausgedruckt werden.

Hunde Steckbrief

Für Hunde kann flexibel ein Hunde-Steckbrief mit den wichtigsten Daten ausgedruckt werden.
Optional können sie ein Bild des Hundes in den Steckbrief einfügen.

Anhänge als Listenmaske

Eine Übersicht aller von den verschiedenen Objekten verwendeten Anhänge ist über das Menü "Verwaltung->Anhänge" erreichbar.
Die Übersicht kann nach den einzelnen Objekten sortiert werden. So können sie beispielsweise leicht herausfinden, welche Anhänge sie für ihre Kurse verwendet haben, oder welche Anhänge mehrfach verwendet werden.

Wordpress Plugin

Für Kunden mit einer Wordpress Homepage gibt es ein KnoWau Wordpress Plugin, mit dem Kursdaten und Stundenplan per Mausklick veröffentlicht werden können.
Online Anmeldung zu den veröffentlichten Kursen ist damit von ihrer Wordpress Homepage aus möglich.

Neue Attribute bei Hund

Beim Hund wurden neue Attribute Gewicht, Größe, Verträglichkeit, Letzte Läufigkeit, Letzte Entwurmung, Letzte Entwurmung, Krankheiten, Medikamente/Dosierung und sonst. Bemerkungen und Einzelunterbringung hinzugefügt.
Sie werden mit der Betreuungsvereinbarung synchronisiert. Beim Neuanlegen eines Gastes in einer Betreuungsvereinbarung werden die entsprechenden Felder aus den Hundedaten vorbelegt, beim Speichern einer Betreuungsvereinbarung beim Hund geändert.
So hat man beim Hund immer den aktuellen Stand und behält über Betreuungsvereinbarungen die Änderungshistorie.

Belegung grafisch erweitert

Die grafische Berabeitung von Belegungen wurde erweitert.
Fällt der erste Belegungstag auf einen Montag bzw. der letzte auf einen Sonntag, wird eine ganze Woche freier Einzelbelegungen vor bzw. hinter dem Belegungskalender angefügt.

Easy-Navigate direkt ausblenden

Easy-Navigate kann direkt aus der Hauptmaske mit einem Klick dauerhaft ausgeblendet werden.

Version 4.0.1
Bank-Konto Spalte in Eingänge/Ausgänge

In die Liste der Eingänge/Ausgänge wurde eine Bank-Konto Spalte aufgenommen.
Weiter wird jetzt ein "Übertrag" der jeweiligen Vorperiode als erster Eintrag in der Liste erzeugt.

Standard Übungen auch für Einzelstunden

Standard Übungen sind Übungen, die sie in ihren Veranstaltungen oder Stunden immer wieder verwenden. Sie können diese Übungen in einer hierarchischen Struktur individuell für ihre Hundeschule und Trainingsmethoden erstellen.
Die Standard-Übungen konnten sie bisher zur Dokumentation ihrer Kurs-Veranstaltungen verwenden.
Ab dieser Version können sie dieselben Standard-Übungen auch zur Dokumentation von Einzelstunden einsetzen. Dabei genügt wie schon für Veranstaltungen ein Drag&Drop, um ganze Übungspakete einer Einzelstunde zuzuordnen.

Telefonische Beratung

Wird bei einer Einzelstunde als Veranstaltungsort Telefon angegeben, so wird die Einzelstunde als telefonische Beratung interpretiert.
In der Rechnungsposition wird der Text "Einzelstunde" durch den Text "Telefonische Beratung" ersetzt.
Zusätzlich können Einzelstunden nach dem Veranstaltungsort gefiltert werden, so dass man leicht eine Übersicht aller telefonischen Beratungen in der Listenmske der Einzelstunden erhält.

Betreuungsvereinbarung bestätigt

Bei der Betreuungsvereinbarung wurde zusätzliches Feld Betreuungsvereinbarung akzeptiert am eingefügt, in dem man bei Bedarf angeben kann, wann ein Kunde die Betreuungsvereinbarung bestätigt hat.

AGB Bestätigung

Beim Kunden wurde ein zusätzliches Feld AGBs bestätigt am eingefügt, in dem man bei Bedarf angeben kann, wann ein Kunde die AGBs bestätigt hat.

Belegungen grafisch

Neben der grafischen Belegungsübersicht gibt es die Möglichkeit, Belegungen grafisch zu erzeugen bzw. zu pflegen.
Zu jeder Betreuungsvereinbarung gibt es einen Kalender, in dem die einzelnen Belegungen per Mausklick erstellt, geändert oder gelöscht werden können.

Neues Feld zur Preisgestaltung

Bei der Festlegung ihrer Preise kann jetzt für Übernachtungen angegeben werden, wann der Hund am letzten Tag spätestens abgeholt werden muss, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.
Wird die im Feld Anholtag frei bis... angegebene Uhrzeit nicht überschritten, entstehen für den Abholtag keine Zusatzkosten.

Bestätigung per E-Mail bei Übernahme einer Online-Anmeldung

Bei Übernahme einer Online-Anmeldung vom Server kann jetzt direkt eine Anmeldebestätigung gesendet werden.

Noch ältere Versionen

 
Diese Website wurde mit dem Homepage Modul der KnoWau Software erstellt